top of page

Papierlaterne oder -schale mit Blüten und Kräutern - Basteln mit Kindern



Aus unseren wunderschönen getrockneten Pflanzen des letzten Beitrags wurde eine Laterne gebastelt, welche nun das Nachtlicht im Kinderzimmer aufhübscht.




Zuerst wurden die getrockneten Pflanzen vorsichtig vom Papier gelöst und zur Seite gelegt. Anschließend wurde Seidenpapier in kleine Schnipsel gerissen und Bastelkleister angerührt.






Nun wurde ein glatter Ballon mit Kleister bepinselt und mit den Schnipsel bedeckt und festgepinselt. Meine Tochter wählte sorgfältig die Pflanzen und ihre Position und fixierte diese mit dem Kleister.





Anschließend kam noch eine Schicht Seidenpapierschnipsel drauf.

Nun hieß es warten bis das gesamte Papier getrocknet und ausgehärtet ist. Wenn die Laterne komplett trocken ist kann man den Ballon aufschneiden und diesen vorsichtig von der Papierschicht lösen. Je nach Verwendung und Bedarf kann die Laterne noch zugeschnitten werden.





ET VOILA..... soooooo schön ist sie geworden! :-)




















Es funktioniert auch wunderbar wenn man eine Schale mit Frischhaltefolie umwickelt und diese mit Schichten bepinselt. Wenn die Pflanzen besonders gut gepresst wurden, kann man diese auch als äußerste Schicht raufpinseln - schaut auch mega aus :-)


Und das benötigst du zum nachbasteln:


Seidenpapier

Bastelkleister

Pinsel

Ballon oder eine Schale mit Frischhaltefolie ummantelt

Getrocknete und gepresste Blüten


Viel Spaß beim TUN und viel Freude mit den Ergebnissen!





19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page